History

Die Geschichte von APC&TCP

APC&TCP, ein Name den heute die meisten Amiga User kennen. Aber wie APC&TCP überhaupt entstanden ist, dürfte nur den wenigstens bekannt sein.

Irgendwann Anfang der 90er Jahre gab es zwei Computer-Cubs in Deutschland. Den APC (Amiga Power Club), geführt von Michael Reiserer und den TCP (The Commodore Pirates), geführt von Andreas Magerl. Später wurde der Club wegen geänderter Schwerpunkt in Amiga Personal Computer & Teamwork Computerclub Programming umgetauft.

Ersterer Club beschäftigte sich neben Amiga auch sehr viel mit Archimedes. Zweiterer kümmerte sich um Amiga und C64. Da beide Clubs auch geographisch nicht weit auseinander lagen haben sie sich irgendwann Anfang der 90er Jahre zusammengeschlossen. So entstand der APC&TCP Computerclub.

Mit knapp 500 Clubmitglieder war der APC&TCP einer der größten, wenn nicht sogar der größte, Amiga-Computerclub in Deutschland. Bereits der APC veröffentlichte damals ein eigenes Disketten-Magazin mit den Namen Amiga Fire. Die Amiga Fire wurde dann zum Club-Magazin des APC&TCP. Die Amiga Fire wurde von Michael Reiserer erstellt und von Andreas Magerl verteilt. Da es aber immer wieder zeitliche Probleme gab verließ irgendwann Michael Reiserer den APC&TCP und es sollte ein neues Club-Magazin, die NoLimit an den Start gehen. Dieses Magazin wollte ein Clubmitglied erstellen.

Da es aber nicht gelang eine zweite Ausgabe zu veröffentlichen, ging die NoCover unter der Führung von Andreas Magerl an den Start. In einer mehr oder weniger Nacht und Nebel Aktion wurde das Konzept und die erste Ausgabe der NoCover erstellt. Dazu wurde das Programm Magnetic Pages benutzt, dessen Rechte inzwischen APC&TCP auch übernommen hat. Die NoCover erschien die ersten Ausgaben alle 6 bis 8 Wochen auf einer Diskette. Bereits bei der sechsten Ausgabe waren zwei Disketten nötig um alle Artikel unterzubringen und die NoCover erschien dann monatlich. Alle Ausgaben der NoCover könnt ihr übrigens auf der Amiga Future Webpage downloaden. Falls jemand alle Ausgaben der Amiga Fire besitzt, bitte melden. Die NoCover wurde wegen Zeitmangel von Andreas Magerl mit der Ausgabe 93 an das langjährige Clubmitglied Kilian Servais übergeben. Mit der Ausgabe 103 übernahm das ebefalls langjährige Clubmitgtlied Wolf Zimmer die NoCover. Wolf Zimmer führte die NoCover dann noch bis zur Ausgabe 125 im Jahre 2004. Dann wurde die NoCover eingestellt.

Bei den vielen Clubmitgliedern vom APC&TCP waren natürlich auch einige Programmierer dabei. Da der Club versuchte möglichst viel allen Usern zu helfen, kam sehr schnell die Frage auf, wie man denn auch den Programmierern helfen könnte. Viele Programmierer wollten ihr Software veröffentlichen, aber nicht gleich alle Rechte abtreten. Außerdem waren viele Programmierer mit der Bezahlung der großen Publisher nicht einverstanden.

So wurde im Mai 1992 der APC&TCP Vertrieb gegründet.

Der APC&TCP Vertrieb hatte 4 Hauptaufgaben:

Den Vertrieb des eigenen Disketten-Magazines NoCover
Den Vertrieb von Public Domain Software für Clubmitglieder
Den Vertrieb von Sharevollversionen von Clubmitgliedern
Den Vertrieb von kommerzieller Software von Clubmitgliedern.

Die NoCover war eigentlich als kostenloses Magazin gedacht das jeder kopieren sollte wie er Lust dazu hatte. Da aber Händler angefangen haben die NoCover für 5 DM (und sogar noch mehr) zu verkaufen, veröffentlichten wir das Magazin unter APC&TCP als kommerzielles Disketten-Magazin. Allerdings gab APC&TCP jedem der es kostenlos oder für einen geringen Preis weitergenen wollte, eine kostenlose Kopierlizenz. Bei Public Domain war es damals üblich das eine einzelne Diskette bei diversen Händler 5 DM und mehr kostete. APC&TCP hat damals die Diskette für 1 DM an Clubmitglieder verkauft. Mit der APC&TCP Shareware Reihe haben wurde den Clubmitgliedern die Vollversionen der Programmierer angeboten. APC&TCP kümmerte sich um den Support, verschicken der Vollversionen und Keyfiles und natürlich auch um die Bezahlung.

Der Vertrieb kommerzieller Software war eine ganz spezielle Sache. Hier wurde die Software von Clubmitgliedern kommerziell vermarktet. Das besondere daran war das die Programmierer ihre Rechte an der Software behalten haben, wirklich aktiv an der Vertragsgestaltung mitwirken konnten und für damalige Verhältnisse die Rekordsumme von 50% Gewinnbeteiligung erhielten. Das erste Amiga Spiel war damals 1990-92er Edition von Andreas Neumann, das schon wenige Wochen später von der 93er Edition in einer richtigen Karton-Verpackung abgelöst wurde. Das zweite Spiel das veröffentlicht wurde war Marblelous. Die erste kommerzielle Anwendung war die Datenbank Databench. Irgendwann später öffnete sich der APC&TCP Vertrieb auch für Programmierer die nicht Clubmitglied bei APC&TCP waren. Wann genau das war ist leider nicht überliefert.

Bis heute kamen noch viele andere bekannte Software-Titel hinzu. Zum Beispiel DigiBooster, Roadshow, CygnusED, AmiATLAS, Crossfire 2, Flyin High, Pinball Brain Damage und vieles vieles mehr. APC&TCP war übrigens einer der ersten die Public Domain CDs (APC&TCP CD Volume 1-6) für den Amiga veröffentlichten. Allerdings für rund den halben Preis wie es damals üblich war. Nach der Jahrtausendwende hat sich APC&TCP entschlossen nicht nur Software, sondern auch Merchandising Artikel zu veröffentlichen. Inzwischen wurden schon über 25 Merchandising-Artikel veröffentlicht.

Aber APC&TCP war nicht nur mit eigenen Produkten beschäftigt. Es wurden auch viele Aufgaben für andere Firmen und Organisationen erledigt. So APC&TCP damals sehr bekannt für die Verteilung von Werbespielen. Es gab sogar Flyeraktionen extra dafür auf Amiga-Messen. Apropo Amiga Messen. APC&TCP hat auch für mehrere Amiga-Messen in Köln und Frankfurt den Kartenvorverkauf übernommen. Clubmitglieder haben dabei natürlich einen Rabatt erhalten. Aber auch für Zeitschriften war APC&TCP tätig. So hat APC&TCP die CoverCDs für Zeitschriften wie Amiga Plus, Amiga Games und Amiga Special erstellt. Es wurde auch eine zeitlang die PD-Disketten-Serie des Amiga Magazins von APC&TCP erstellt und verschiedene User schrieben unter der Leitung von APC&TCP für Magazine wie AmigaPlus, Amiga Magazin, Amiga Special, Amiga Games und andere.

1997 hat sich APC&TCP entschlossen ein eigenes Print-Magazin zu veröffentlichen. Dabei war es APC&TCP sehr wichtig das es kein Club-Magazin werden sollte. Den Namen kennt vermutlich heute jeder: Amiga Future. Die Amiga Future war ursprünglich als reines Spiele-Magazin geplant, da es damals zwar viele Amiga-Magazine gab, aber Spiele dort überall sehr stiefmütterlich behandelt wurden. Es war jedoch gar nicht so leicht einen Verlag für die Amiga Future zu finden. NAch langer Suche fand sich dann mi ICP ein Verlag der die Amiga Future als "Sonderheft" mit der Startnummer 11 veröffentlichte. Sämtliche Amiga Produkte von ICP wurden später an den FALKE-Verlag übergeben und so erschien die Amiga Future dann auch einige Zeit beim FALKE-Verlag. Mit der Ausgabe 26 sollte dann Schluß mit der Amiga Future sein, da sich eine Produktion des Heftes für den FALKE-Verlag nicht mehr rechnete. Nach eine mehr oder weniger hastigen Telefonkonferenz mit allen Amiga Future Redakteuren wurde dann über Nacht entschieden, das APC&TCP nun auch als Verlag auftreten soll. Die Ausgabe 27 erschien dann komplett bei APC&TCP. Und dann klappt nun seit fast 15 Jahren sehr gut. Gleichzeitig wurde das Konzept der Amiga Future angepasst. Die Amiga Future widmet sich nun allen Themen rund um den Amiga. Eine kleine Anmerkung für die, nennen wir sie mal sehr freundlich, überhebliche Skeptiker und Nörgler: Die Amiga Future gibt es jetzt schon seit fast 15 Jahren :P

1998 ist der APC&TCP Computerclub den DAUG (Dachorganisation der Amiga User Groups) beigetreten. Auch wenn es gerne so erzählt wird: APC&TCP hat den DAUG weder gegründet noch geleitet. Der APC&TCP Computerclub war nur einer der ersten und der größe Club der der Organisation beigetreten ist. Nachdem sich nach längerer Suche niemand bereit erklärt hatte, übernahm Andreas Magerl die Pressearbeit vom DAUG. Es war allerdings nur ein sehr kurzes Gastspiel. Es bürgerte sich ziemlich schnell ein das der APC&TCP, allen voran Andreas Magerl, möglichst viele Arbeiten für den DAUG und deren Mitglieder zu erledigen hatte. Gleichzeitig wurde Andreas Magerl von genau den gleichen Leute dann für genau diese Arbeit übelst beschimpft. So ist APC&TCP aus dem DAUG ausgetreten. APC&TCP hat dieser Schritt vermutlich mehr geholfen als geschadet. Den DAUG gab es kurze Zeit später nicht mehr. APC&TCP wurde dagegen immer größer.

Irgendwann einmal gab es auch Streß mit den AmigaClub-BTX. Auf Initiative einiger AC-Mitglieder sollte man sich im IRC treffen um eine Zusammenarbeit zwischen beiden Clubs zu besprechen. Dazu kam es allerdings niemals wirklich, da zeitgleich von AC Mitglieder die Geschichte verbreitet wurde, APC&TCP hätte vor den AC zu übernehmen. So kam es dazu das bereits zur Begrüßung ein netter kleiner Shitstorm gestartet wurde und das Gespräch von APC&TCP abgebrochen wurde. Wobei noch zu erwähnen wäre das gar keine verantwortlichen des AC anwesend waren. Bis heute hält sich das Gerücht das APC&TCP den AmigaClub-BTX "schlucken" wollte. APC&TCP hat jedoch niemals irgendwelche Computerclubs übernommen und hatte auch niemals Interesse daran.

APC&TCP hatte mehrere Jahre lang eine eigene Mailbox. Auf zwei analogen und zwei ISDN Ports konnten sich Amiga User die NoCover und viele PD-Serien kostenlos downloaden. Irgendwann gab es einen größeren Hardwarecrash und die Mailbox High Voltage wurde geschlossen. Es gab sogar eine zeitlang das eigene Netz Alcatraz. Falls jemand nähere Zeitangaben zu der Mailbox von APC&TCP machen kann, bitte melden.

1999 ging dann die erste Amiga Future Webpage online. Anfangs nur mit einen kleinen Forum und eine überschaubaren News-Seite, hat sich die Webpage heute zu eine der größen Amiga-Seiten weltweit entwickelt. Inzwischen hat die Amiga Future Webpage jedes Monat rund 200.000 Visits und 2 Millionen Hits. Dabei wird ein Traffic von rund 70 GByte erzeugt. Die Seite ist allerdings in den fast 15 Jahren auch sehr umfangreich geworden. So kann man mehere tausend Public Domain Spiele und Anwendungen downloaden. Auch mehrere hundert kommerzielle Vollversionen werden kostenlos angeboten. Es exestiert unter anderem auch ein AmiKit und WinUAE Mirror. Besonders die Artikel-Datenbank kann sich sehen lassen. Inzwischen sind fast 4.000 deutsche und 1.000 englische Bereichte online verfügbar. In der ASD (Amiga Software Datenbank) befinden sich für über 4.000 Amiga Titel Informationen. In der Cheats-Datenbank findet man für über 3400 Spiele Cheats, Tipps und Lösungswege. Es gibt aber natürlich auch noch eine umfangreiche Link-Datenbank, ein Forum und eine Gallerie mit über 20.000 Bildern. Im zur Verfügungen stehenden Kalender wird man über alle anstehenden Veranstaltungstermine informiert. Seit 7. Dezember 2012 ist der neue News-Bereich der Amiga Future Webpage online. Die zweisprachigen News können nun auf verschiedene Weisen angezeigt werden. Außerdem werden grafische Elemente eingebunden. Aktuell wird der News-Bereich immer weiter ausgebaut. Die Amiga Future News können über die Webpage, Twitter, Facebook und Everywhere-Projekt gelesen werden.

Die Amiga Future Webpage ist finanziell komplett unabhängig vom Print-Magazin. Sie finanziert sich komplett durch Spenden, Werbung und Zuschüsse von APC&TCP. Eine Querfinanzierung über das Amiga Future Print-Magazin gibt es nicht.

Im Jahr 2000 mußte APC&TCP eine niederschmetternde Erfahrung machen. Das User Software kopieren ist an sich ja leider nichts neues. Aber das Firmen das in einen so kleinen Markt machen, war neu. Alive Media aus England war so eine Firma. Sie kopierte nicht nur unsere CDs sondern fälschte sogar die Verpackungen und CD-Labels. Interessant war das einige deutsche Händler unsere raubkopierte Software munter bei Alive Media einkauften um diese in Deutschland zu verkaufen. Warum dies geschah war nicht wirklich nachvollziehbar. Man reinportiert Amiga-Software in den deutschen Markt und wundert sich nicht das die Preise wesentlich günstiger sind als die Händler-Einkaufspreise direkt vom Hersteller?

Ebenfalls im Jahr 2000 kam es zu einem Eklat mit Epic UK (Nicht zu verwechseln mit Epic Deutschland). Epic UK war einige Zeit Distributor für APC&TCP-Software in England. Wie nachträglich herausgefunden wurde trat Epic UK jedoch als Publisher der Software gegenüber den Usern und der Presse auf. So kommt es heute noch vor das einige Titel aus dem Hause APC&TCP der Firma Epic UK zugesprochen werden. Irgendwann einmal stellte sich Epic UK gegenüber APC&TCP tot. Lizenzgebühren und Rechnungen wurden nicht mehr bezahlt, die Software jedoch fleißig weiter verkauft. Den absoluten Rekord schaffte jedoch der damalige Inhaber von Epic UK unter dem gleichen und verschiedenen anderen Firmen-Namen einige Jahre später. Es wurde eine DVD mit mehreren tausend Spielen (auch mit APC&TCP Produkten) erstellt und mit dem netten Slogan "Tribute to all Amiga Developer" beworben. Die DVD wurde im großen Stil an Händler außerhalb des Amiga Bereiches und über Ebay verkauft. Das ganze konnte erst beendet werden nachdem weit über 1.000 Aktionen auf Ebay von APC&TCP gelöscht wurden.

Nach dieser Erfahrung hat APC&TCP sich entschlossen den weltweiten Vertrieb komplett alleine zu Organisieren.

Es gab natürlich auch die verschiedensten Webpages und FTP Server die Raubkopien von APC&TCP Software angeboten haben. Und einige dieser Seiten mußten auch gelöscht werden weil die Webmaster nicht ereichbar waren oder sie der Meinung waren das sie ein Recht darauf hätten Raubkopien von APC&TCP zu verteilen. Im Gegensatz zu vielen Geschichten die im Umlauf sind, wurde jedoch niemals ein Webmaster von APC&TCP kostenpflichtig per Anwalt abgemahnt oder verklagt. Auch wenn das, nachträglich gesehen, oft der bessere Weg gewesen wäre.

Am 23.12.2001 wurde dann der ACP&TCP Computerclub aufgelöst. Es war einfach nicht mehr zeitgemäß einen überregionalen Computerclub zu führen. Außerdem war es zeitlich für Andreas Magerl nicht mehr machbar sich auch noch um den Computerclub zu kümmern. Den APC&TCP Vertrieb gibt es noch bis heute.

Anfang 2002 gab es dann die CyberdyneSystems Abmahnwelle im Amiga-Bereich. Neben Matthias Henze und vielen anderen Usern wurde unter anderem auch die AmigaOS und Amiga Future, und damit APC&TCP kostenpflichtig abgemahnt. APC&TCP hat sich auf das bayrische Pressegesetz berufen und konnte den Prozess erfolgreich gewinnen. Daraufhin hat APC&TCP eine ältere CyberdyneSystems Marke gekauft und Gegenklage vor dem Landgericht München eingereicht. Es wurde darauf geklagt das die Marke, die bei der Abmahnwelle genutzt wurde, gelöscht wird und sofort sämtliche Aktivitäten und Klagen gegen die User eingestellt werden müssen. Im Juni 2002 war es dann soweit. Der Beklagte wollte auf gar keinen Fall ein Anerkenntnisurteil akzeptieren und so ging der Gerichtsprozess seinen Lauf. Am Ende wurde der Beklagte dazu verurteilt die Marke CyberdyneSystems zu löschen, sämtliche Prozesse einzustellen und den Namen in Zukunft nicht mehr zu nutzen. Bei Zuwiderhandlung war eine Strafe von 250.000 Euro angesetzt.

Im Juli 2007 erschien dann die erste zweisprachige Ausgabe der Amiga Future. APC&TC wurde von Robert Williams gefragt ob man nicht die Abonennten des englischen Print-Magazines Total Amiga übernehmen könnte, da er zeitlich nicht mehr in der Lage war das Magazin weiterzuführen. Gesagt, getan und die Ausgabe 67 der Amiga Future erschien in deutscher und englischer Sprache.

Am 27. April 2011 ging der neue Onlineshop von APC&TCP online. Seit dem war es auch möglich Download-Versionen von APC&TCP Produkten anzubieten. Diese Option wird seitdem von den Usern sehr oft genutzt.

Heute, im Mai 2014 ist APC&TCP natürlich immer noch aktiv. Sogar aktiver als je zuvor. Inzwischen arbeiten mehr als 50 Redakteure, Übersetzer, Programmierer für APC&TCP zusammen. CygnusED und Roadshow wurde veröffentlicht. Es gab eine Rerelease von Exodus als Download-Version und vor kurzem wurde erst DigiBooster 3 veröffentlicht. Natürlich kann man im Amiga Bereich heute nicht das große Geld machen. Aber das war ja noch nie das Hauptziel von APC&TCP. Deswegen könnt ihr Euch sicher sein, APC&TCP wird noch lange aktiv sein. Und das 25 Jährige steht ja schon praktisch vor der Tür.

Einige interessante Links:

Deutsche Interviews mit APC&TCP

Französische Interviews mit APC&TCP

Deutsche Podcasts Interviews mit APC&TCP

Diverses Links:

Anmerkung zu diesem Artikel.

Die Geschichte des APC&TCP ist ganz sicher nicht vollständig. Es wurden mit absoluter Sicherheit viele Ereignisse vergessen oder es war kein genaues Datum vorhanden. Wenn ihr etwas zu dem Thema wißt... Links kennt... ein Datum wißt... oder einfach irgendetwas vermißt... dann meldet euch bitte bei uns damit wir die History ergänzen können.

Unter anderem werden folgende Zeitangaben gesucht:

  • Gründungsdatum des TCP Computerclubs
  • Gründungsdatum des APC&TCP Computerclubs
  • Zeitraum der Erstellung der Amiga Magazin PD-Disks Serie
  • Veröffentlichungsdatum APC&TCP-PD Serie
  • Wann ging http://www.apc-tcp.de das erste mal online
  • Organisation und Kartenvorverkauf Amiga Messen Köln & Frankfurt (Computer XYZ)

History

19??

Gründung des APC&TCP Computerclubs

1992

1. Mai 1992 Gründung APC&TCP Vertrieb
Veröffentlichung Software Databench
Veröffentlichung Software 1990-92er Edition
Veröffentlichung Disketten-Magazin Amiga Fire

1993

Veröffentlichung Software Databench Erweiterungspaket
Veröffentlichung Software 1990-93er Edition
Veröffentlichung Software Adress Manager
Veröffentlichung Software Tautrix
Veröffentlichung Disketten-Magazin NoLimit

1994

Veröffentlichung Software 1990-94er Edition
Veröffentlichung Software Marblelous
Veröffentlichung Software Mercenary (Shareware)
Veröffentlichung Software Hell Racer (Shareware)
Veröffentlichung Software Warrior of the Light (Shareware)
Veröffentlichung Software Earth Defence (Shareware)
Veröffentlichung Software Assault Leader (Shareware)
Veröffentlichung Software Cheatfinder (Shareware)
Veröffentlichung Software CheatTraier (Shareware)
Veröffentlichung Software Games Cracking Set (Shareware)
Veröffentlichung Disketten-Magazin NoCover (Erstausgabe)
Vertragsabschluß Hotelmanager

1995

Veröffentlichung Software 1990-95er DatenDisk
Veröffentlichung Software Jaktar
Veröffentlichung Software Offence (Shareware)
Veröffentlichung Software Battle at Sea (Shareware)
Veröffentlichung Software Picture Bench (Shareware)
Veröffentlichung Software Clip-Arts-Disk 01 (Shareware)
Vertragsabschluß Lizenz für den Namen Amiga
Rechteübernahme Magnetic Pages
Erstellung und Betreuung Amiga Games CD von Computec Verlag
Erstellung und Betreueung Amiga Games Extra CD von Computec Verlag

1996

Veröffentlichung Software Testament
Veröffentlichung Software Kargon
Veröffentlichung Software Star Warrior (Shareware)
Veröffentlichung Software Danger Dogg (Shareware)
Veröffentlichung Software Imbiß (Shareware)
Veröffentlichung Software Cinema (Shareware)
Veröffentlichung Software Hotel (Shareware)
Veröffentlichung Software Film Datenbank (Shareware)
Veröffentlichung Software Amiga Bücherei (Shareware)
Veröffentlichung Software Music Master III (Shareware)
Veröffentlichung Software LevelEd (Shareware)
Veröffentlichung Software Videotitler (Shareware)
Veröffentlichung Software Colours Pro (Shareware)
Veröffentlichung Software Topographie (Shareware)
Veröffentlichung Software File Cutter (Shareware)
Veröffentlichung Software NewPlz (Shareware)
Veröffentlichung Software Logic (Shareware)
Veröffentlichung Software Parrot Island (Shareware)
Veröffentlichung Software Hace Space (Shareware)
Veröffentlichung CD APC&TCP CD Volume 1
Veröffentlichung CD APC&TCP CD Volume 2
Veröffentlichung CD APC&TCP CD Volume 3
Vertragsabschluß Magic Island
Rechte an Marblelous gekauft
Erstellung und Betreuung Amiga Games CoverCDs
Erstellung und Betreuung AmigaPlus eXtra CDs
Erstellung und Betreuung AmigaPlus CD-ROM CDs

1997

Veröffentlichung Software Forest Dumb Forever
Veröffentlichung Software Mega Blast
Veröffentlichung Software Pinball Brain Damage
Veröffentlichung Software Flyin High
Veröffentlichung Software Offensive Colours (Shareware)
Veröffentlichung Software APC&TCP CD Volume 4
Vertragsabschluß Pulsator
Vertragsabschluß Adventure Shop
Vertragsabschluß Phönix
Vertragsabschluß Football Manager
Vertragsabschluß Daydream
Vertragsabschluß Atlantis
Vertragsabschluß Westerados
Vertragsabschluß Mr. Tomato
Erstellung und Betreuung Amiga Games CoverCDs
Erstellung und Betreuung Amiga Special CoverCDs
Erstellung und Betreuung AmigaPlus eXtra CDs
Erstellung und Betreuung AmigaPlus CD-ROM CDs

1998

Veröffentlichung CD The Best of Scene Archives
Veröffentlichung Software Marblelous 2
Veröffentlichung CD Amiga Times CD
Veröffentlichung CD Games Attack
Veröffentlichung CD DEKUBI
Veröffentlichung Software DigiBoosterPro
Veröffentlichung Software SeaSide
Veröffentlichung Software GunBee F99
Veröffentlichung Software Flyin High Data Disk 1
Veröffentlichung Software Flyin High Data Disk 2
Veröffentlichung Software Zodes (Shareware)
Veröffentlichung CD APC&TCP CD Volume 5
Veröffentlichung CD APC&TCP CD Volume 6
Veröffentlichung Zeitung Amiga Future 11 (1. Ausgabe) über ICP
Rechte an Kargon gekauft
Erstellung Amiga Future 11 (Erstausgabe)
Erstellung Amiga Future 12
Erstellung Amiga Future 13
Erstellung Amiga Future 14
Erstellung Amiga Future 15
Erstellung Amiga Future 16

1999

Veröffentlichung Webpage www.amigafuture.de
Veröffentlichung CD The Scene Archives 9
Veröffentlichung CD Amiga Game Guide
Vertragsabschluß Crossfire 2
Veröffentlichung CD The Best of Airsoft Softwair
Veröffentlichung Software Hanky Banky (Shareware)
Veröffentlichung Software Hace Space (Shareware)
Veröffentlichung Software Zodes (Shareware)
Veröffentlichung CD APC&TCP InfoCD
Vertragsabschluß Blast Squad
Rechte an Marblelous 2 gekauft
Rechte an GunBee F99 gekauft
Rechte an Flyin High gekauft
Rechte an Flyin High Data Disk 1 gekauft
Rechte an Flyin High Data Disk 2 gekauft
Rechte an Databench gekauft
Rechte an Databench Erweiterungspaket gekauft
Rechte an 1990-93er Edition gekauft
Rechte an 1990-94er Edition gekauft
Rechte an 1990-95er DatenDisk gekauft
Erstellung Amiga Future 17
Erstellung Amiga Future 18
Erstellung Amiga Future 19
Erstellung Amiga Future 21
Erstellung Amiga Future 22
Erstellung Amiga Future 23

2000

Veröffentlichung CD The Scene Archives 10
Veröffentlichung CD Faces of Mars 2001
Veröffentlichung CD Lights over Mars
Veröffentlichung CD DigiBoosterPro AddOn
Veröffentlichung Software Pictris
Veröffentlichung CD Amiga Arena CD 1
Veröffentlichung CD Digital Make Up
Veröffentlichung Magazin Amiga Future 27 (Ab sofort in Eigenregie)
Veröffentlichung Merchandising Amiga Future Mauspad
Veröffentlichung Merchandising Amiga Future Tasse
Veröffentlichung Merchandising Amiga Future Schlüsselanhänger
Vertragsabschluß Deep Silece
Vertragsabschluß Pulsator
Rechte an Amiga Times gekauft
Rechte an Game Attack gekauft
Rechte an DEKUBI gekauft
Vertraßsabschluß Lizenz BoingBall und Name Amiga für Amiga Future
Übername Druck und Verkauf der Amiga Future
Erstellung Amiga Future 24
Erstellung Amiga Future 25
Erstellung Amiga Future 26
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 27
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 28

2001

Veröffentlichung Webpage www.digiboosterpro.de
APC&TCP Computerclub aufgelöst
Veröffentlichung CD The Scene Archives 11
Veröffentlichung CD Brave New World
Veröffentlichung CD APC&TCP Classix 1
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 29
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 30
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 31
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 32
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 33
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 34

2002

Veröffentlichung Software Crossfire 2
Veröffentlichung Software DigiBoosterPro CD Edition
Rechte an Faces of Mars gekauft
Rechte an Brave New World gekauft
Rechte an Lights over Mars gekauft
Rechte an Amiga Game Guide gekauft
Rechte an DigiBoosterPro gekauft
Rechte an SeaSide gekauft
Rechte an Jaktar gekauft
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 35
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 36
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 37
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 38
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 39
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 40

2003

Neuauflage CD APC&TCP CD Volume 3
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 41
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 42
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 43
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 44
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 45
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 46

2004

Vertragsabschluß Lizenz Pegasos Merchandising
Veröffentlichung Merchandising Pegasos Mauspad Cool
Veröffentlichung Merchandising Pegasos Aufkleber Cool
Veröffentlichung Software Exodus
Einstellung Onlinemagazin NoCover
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 47
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 48
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 49
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 50
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 51
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 52

2005

Veröffentlichung Webpage www.amiatlas.de
Übernahme Vertrieb AmiATLAS
Übernahme Vertrieb MED Soundstudio 2
Veröffentlichung Software Desert Racing of BarDos
Veröffentlichung Merchandising Pegasos Poster Cool
Veröffentlichung Merchandisinge Pegasos Poster Horse
Veröffentlichung Software AmiATLAS 6
Veröffentlichung Merchandising Pegasos Mauspad Horse
Veröffentlichung CD APC&TCP Update/Demo/NoCover CD
Veröffentlichung Audio-CD Land of Genesis Audio CD
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 53
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 54
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 55
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 56
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 57
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 58

2006

Übernahme Vertrieb CygnusEd
Veröffentlichung Buch Amiga Guru Buch (deutsch)
Veröffentlichung Software CygnusEd 5 68k/AmigaOS4
Veröffentlichung Webpage www.amigaSoftware.de
Veröffentlichung Webpage software.amigafuture.de
Übername Webpage Big Book of Amiga Hardware (BBoAH)
Veröffentlichung Software Desert Racing Patch 1
Veröffentlichung Software Desert Racing Patch 2
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 59
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 60
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 61
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 62
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 64
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 63

2007

Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 64
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 65
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 66
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 67
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 68
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 69
Veröffentlichung Webpage www.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage englisch www.amigafuture.de/indexe.html
Veröffentlichung Software CygnusEd Pro 5 1.2
Veröffentlichung Software Deser Racing Patch 3
Übernahme Magazin Total Amiga
Veröffentlichung Magazin erste englische Ausgabe Amiga Future (67)
Veröffentlichung Software Deser Racing Patch 4
Veröffentlichung Software Ultra Violent Worlds
Veröffentlichung Software The Global Amiga Experience
Veröffentlichung Webpage www.amigafuture.de

2008

Veröffentlichung Webpage Download-Area für AmiATLAS
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 70
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 71
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 72
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 73
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 74
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 75
Veröffentlichung Software Deser Racing Mai Patch
Projekt Guru Book Reprint eingestellt
Projekt AmigaOS 3.9 Book eingestellt
Abgabe Big Book of Amiga Hardware (BBoAH)

2009

Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 76
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 77
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 78
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 79
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 80
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 81
Erstellung und Veröffentlichung DVD Amiga Future Archive DVD 1
Veröffentlichung Merchandising Amiga Future Mauspad Space
Veröffentlichung Software Desert Racing für AmigaOS 4 & MorphOS

2010

Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 82
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 83
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 84
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 85
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 86
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 87
Veröffentlichung Merchandising A1k.org Mauspad
Veröffentlichung Merchandising A1k.org Aufkleber
Veröffentlichung Merchandising Amiga Future Sammelordner Aufkleber
Veröffentlichung Merchandising AmigaOne X1000 Poster
Veröffentlichung Merchandising Angry Aufkleber
Veröffentlichung Merchandising Amiga Future Tasse
Veröffentlichung Merchandising GAC Tasse
Veröffentlichung Merchandising Amiga 25 Years Poster
Veröffentlichung Software CygnusED 5 Udpate 2

2011

Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 88
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 89
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 90
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 91
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 92
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 93
Vertragsabschluß Roadshow
Veröffentlichung Merchandising A1k USB Stick
Veröffentlichung Webpage www.amigashop.org

2012

Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 94
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 95
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 96
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 97
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 98
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 99
Veröffentlichung Webpage www.digiboosterpro.de
Veröffentlichung DVD Amiga Future Archive 2 DVD
Veröffentlichung Merchandising Amiga Family Poster
Veröffentlichung Merchandising Amiga Family Aufkleber
Veröffentlichung Merchandising AmigaOS Boing Poster
Veröffentlichung Merchandising AmigaOS Boing Aufkleber

2013

Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 100
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 101
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 102
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 103
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 104
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 105
Veröffentlichung Software Roadshow
Veröffentlichung Software Roadshow MorphOS
Veröffentlichung Merchandising GAC Tasse (2. Auflage)
Veröffentlichung Webpage www.cygnused.de
Veröffentlichung Webpage roadshow.apc-tcp.de
Veröffentlichung Software CygnusED Download-Version
Veröffentlichung Software DigiBoosterPro 2 Download-Version
Veröffentlichung Software AmiATLAS Download-Version
Veröffentlichung Software Exodus - the last war Download-Version
Veröffentlichung Software Flyin High Download-Version
Start Amiga Future Everywhere Projekt
Veröffentlichung Software Amiga Future Everywhere AmigaOS 4
Veröffentlichung Software Amiga Future Everywhere 68k
Veröffentlichung Merchandising Postkarte Memories

2014

Veröffentlichung Webpage crossfire.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage desertracing.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage flyinhigh.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage pbd.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage seaside.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage 1990.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage databench.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage exodus.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage forest.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage gunbee.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage jaktar.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage kargon.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage megablast.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage pictris.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage testament.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage marblelous.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage airsoft.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage amigaarena.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage afarchive.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage gamesguide.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage amigatimes.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage cd.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage classix.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage dekubi.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage digitalmakeup.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage fom.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage gamesattack.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage lom.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage scene.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage braveworld.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage merchandising.apc-tcp.de
Veröffentlichung Webpage www.apc-tcp.de
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 106
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 107
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 108
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 109
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 110
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 111
Veröffentlichung Softwaree Crossfire II Download-Version
Veröffentlichung Software Pinball Brain Damage Download-Version
Veröffentlichung Software SeaSide Download-Version
Veröffentlichung Software PicTris Download-Version
Veröffentlichung Software DigiBooster 3
Veröffentlichung Software DigiBooster 3.1
Veröffentlichung Software digibooster3.library

2015

Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 112
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 113
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 114
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 115
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 116
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 117
Veröffentlichung Amiga Future Schlüsselanhänger
Veröffentlichung Amiga Future Lanyard

2016

Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 118
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 119
Veröffentlichung Amiga Future Schere
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 120
Veröffentlichung Amiga Future Untersetzer
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 121
Veröffentlichung DVD Amiga Future Archive 3 DVD
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 122
Veröffentlichung Roadshow 1.12
Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 123

2017

Erstellung und Veröffentlichung Magazin Amiga Future 124